V-Server Webinterface

Aus Minehub.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Webinterface kannst du deinen V-Server steuern. Beispielsweise kannst du dort den V-Server starten.

Die Unterseiten des Webinterfaces.

Kopfzeile

V6 VSWI-Kopfzeile.png

Die Kopfzeile findest du in jeder Unteseite.

Dort siehst du die Zustände vom Server, vom Rescue Mode und von der Node.

  • Der Server Status kann sowohl ONLINE als auch OFFLINE sein. Dieser sagt aus, ob dein V-Server an oder aus ist.
  • Der Rescue Mode kann sowohl ONLINE als auch OFFLINE sein. Dieser sagt aus, ob der V-Server im Wiederherstellungs-Modus ist.
  • Und der Node Status kann ONLINE, OFFLINE und UNKNOWN sein. Die Node ist der Server im Rechenzentrum und falls dieser OFFLINE oder als UNKNOWN bezeichnet wird, wird dein V-Server auch nicht starten.

Außerdem findest du dort den Knopf zum Herunterfahren und Killen. Das Killen ist nützlich, falls der V-Server nicht mehr reagiert und nicht ordnungsgemäß heruntergefahren werden kann.

Falls dein V-Server offline ist, findest du dort den Start-Knopf.

Übersicht

V6 VSWI-Übersicht.png

In der Übersicht findest du den Servernamen, die Serveradresse, die Subdomain und das Betriebssystem.

Daneben befinden sich noch häufig gefragte Fragen, welche dort zugleich auch beantwortet wurden.

Root Zugangsdaten

V6 VSWI-Root.png

root ist der Benutzer unter Linux, welcher alle Rechte hat. Der root Benutzer wird standardmäßig erstellt und das Passwort dazu findest du hier.

Per SSH kannst du dich mit deinem V-Server verbinden und dich dann als root anmelden. Du kannst auch dein Passwort nach der Anmeldung mit dem Befehl passwd ändern.

Proxmox Zugangsdaten


Snapshots


Neuinstallation


Rescue Mode


DDoS Schutz


Verlassen

Damit gelangst du wieder in das Benutzermenü.