Unbefugter Zugriff auf Minecraft Server: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Minehub.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (2233Aleks3322 verschob die Seite Mein Server wurde gehackt nach Unbefugter Zugriff auf Minecraft Server)
K (Kategorie hinzugefügt.)
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
#Logge unter [https://minehub.de/user/security/ Sessions] alle anderen Geräte, außer deins, aus.
 
#Logge unter [https://minehub.de/user/security/ Sessions] alle anderen Geräte, außer deins, aus.
 
#Ändere gegebenenfalls auch das Passwort deines E-Mail Kontos.
 
#Ändere gegebenenfalls auch das Passwort deines E-Mail Kontos.
 +
 +
[[Kategorie:Minecraft Server]]

Aktuelle Version vom 7. März 2020, 20:42 Uhr

Befolge die Schritte, falls du das Gefühl hast, dass jemand unbefugten Zugriff auf deinen Minecraft Server hat.

Erste Schritte

Um auszuschließen, dass die unbefugte Person Zugang zu deinem Webinterface, deiner Konsole, oder deinen Daten hat, gilt es, folgende Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

  1. Stoppe deinen Server. Am besten nutzt du dazu den "Kill"-Button im Webinterface deines Servers.
  2. Ändere dein Passwort.
  3. Logge unter Sessions alle anderen Geräte, außer deins, aus.
  4. Ändere MySQL- und FTP-Passwort, damit keiner mehr an deinen Server kommt.
  5. Lösche Permissions-Plugins über den Dateibrowser.
  6. Entferne die Datei "ops.json" - ebenfalls im Dateibrowser.
  7. Schalte ggf. die Whitelist an. Besitzt du einen PRO-Server, kannst du das Whitelist-Tool nutzen. Ansonsten musst du diese via Command in der Konsole aktivieren. Nutze den Befehl whitelist on, um die Whitelist anzuschalten.
  8. Starte deinen Server.
  9. Whiteliste dich selbst, indem du im Whitelist-Tool deinen Minecraft-Namen eingibst und auf HINZUFÜGEN klickst. Sofern du einen FREE-Server hast, nutze die Konsole und gib whitelist add DeinMinecraftName ein.
  10. Hat der Angreifer noch immer Zugang, hast du entweder etwas falsch gemacht, oder ein anderes Plugin verschafft ihm Zugang. Stoppe in diesem Fall deinen Server erneut, entferne sämtliche Plugins und wiederhole Schritt 2-9.

Zugriff auf den Account

  1. Ändere dein Passwort.
  2. Logge unter Sessions alle anderen Geräte, außer deins, aus.
  3. Ändere gegebenenfalls auch das Passwort deines E-Mail Kontos.